Texte - Gedichte - Aphorismen...  

Mein Herz ist am Rheine (1862)

 
Wolfgang Müller von Königswinter (1816 - 1873)

Mein Herz ist am Rheine, im heimischen Land !
Mein Herz ist am Rhein, wo die Wiege mir stand
Wo die Jugend mir liegt, wo die Freunde mir blühn,
Wo die Liebste mein denket mit wonnigem Glühn,
O wie ich geschwelget in Liedern und Wein:
Wo ich bin, wo ich gehe, mein Herz ist am Rhein !

Dich grüß ich, du breiter, grüngoldiger Strom,
Euch Schlösser und Dörfer und Städte und Dom,
Ihr goldenen Saaten im schwellenden Thal,
Dich Rebengebirge im sonnigen Strahl,
Euch Wälder und Schluchten, dich, Felsengestein:
Wo ich bin, wo ich gehe, mein Herz ist am Rhein ! .....

 
 

zurück

 

© Dr. Adam Oellers - Alle Rechte vorbehalten