Kulturschaufenster...  

 

Mary Bauermeister

Das Kölner Atelier von Mary Bauermeister (geb. 1934 in Frankfurt) war seit 1960 und bis zu ihrer Übersiedlung nach New York (1962) eines der Zentren der frühen Fluxusbewegung in Deutschland. Ihre Performances, Text- und Musikaufführungen (u.a. mit Stockhausen), Collagen und Rauminstallationen zeichnen sie als eine universelle Künstlerin aus. Im Jahr 2011 waren ihre Arbeiten im Kunstverein Linz/Rhein und in der VHS Aachen zu sehen.

 


 

 

zurück
 

© Dr. Adam C. Oellers - Alle Rechte vorbehalten