Kulturschaufenster...  

 

Landschaftsmalerinnen in der Euregio 2008

Im Göhltal-Museum im belgischen Kelmis werden unter dem Titel „Waldeslust und Nebelschleier“ - "plaisir champêtre" - über 40 Gemälde von Künstlerinnen aus der Region um Aachen - Lüttich - Maastricht gezeigt. Die in verschiedenen Techniken und Stilformen gestalteten Werke werden in Verbindung mit dem Euregionale-Projekt „Grenzrouten“ ausgestellt und am 11. Juni 2008 durch die Kulturministerin Isabelle Weykmans aus Eupen eröffnet. Zu sehen ist eine reiche Bilderschau, in welcher Ansichten und Impressionen aus Landschaften und Naturmotiven künstlerisch verarbeitet sind, die sowohl in der heimischen Region als auch durch persönliche Anregungen gefunden worden sind (bis 27. Juli; Kurator: A. C. Oellers).

 

 


 

zurück
 

© Dr. Adam C. Oellers - Alle Rechte vorbehalten