Kulturschaufenster...  

Werner Peiner und die Nazi-Kunstschule Kronenburg (2012)

Die kunsthistorische Aufarbeitung der Nazi-Kunst, die schon vor einigen Jahren in Großstädten wie Berlin und München ausführlich geleistet worden war, hat hinsichtlich der entsprechenden Ereignisse in der deutschen Provinz noch immer mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Insofern war die Ausstellung über die Hermann-Göring-Meisterschule in Kronenburg und vor allem ihren Direktor Werner Peiner im Eifelörtchen Gemünd (19.5.- 26.8.2012) längst überfällig. In zahlreichen Originalbildern, Dokumenten und kritisch erläuternden Texttafeln wurden die Entwicklung des Malers, die Geschichte und Ideologie der Schule sowie ihre künstlerischen Produkte anschaulich dargestellt. Auffallend ist, dass sich Peiner dabei bestimmter Kontinuitäten bedient: Stilistisch sucht er sich wie viele andere Künstler an Formen der Neuen Sachlichkeit zu orientieren, ideologisch bindet er sich an rassistische Herrenvölker-Theorien und in der Schulorganisation pervertiert er die in den Kunstgewerbeschulen der 1920er Jahre wieder aufgekommenen Bauhütten-Ideen, nach denen Meister und Schüler gemeinsam am „großen Werk“ schaffen sollten. Daß die von einem Dokumentarbuch begleitete Ausstellung Proteste u.a. bei regionalen Antifa-Gruppen hervorrief, erstaunt angesichts der heutigen, intensiv geführten Auseinandersetzung mit dem nationalsozialistischen Erbe. Dahinter steht vermutlich noch die Furcht, dass die „Macht der Bilder“ noch immer ihre Anziehungskraft nicht verloren hat – allerdings wäre das Verstecken der Bildwerke oder Wegsprengen der Bauten nur eine Scheinlösung. Einem offensiveren Umgang mit den Zeugnissen der Nazizeit widmeten sich neben den Historikern auch die heutigen Künstler selbst – auch wenn es nicht leicht erscheint, angesichts des monumentalen Pathos der Zeit ein wirksames kritisches Gegenbild aufzustellen. In Gemünd versuchte dies Charly Winter mit seiner Installation „Dinner-Tribunal der Entarteten“.


W. Peiner, Nubierin, 1936

Urkunde für den NS-Arbeitsdienst, 1939

Charly Winter, Dinner-Tribunal der Entarteten
zurück
 

© Dr. Adam C. Oellers - Alle Rechte vorbehalten