"V 2 acht" - Kunstraum...  

 

Ausstellung Jörg Eberhard 2002/03

Kunst im Frankenberger Viertel

Am Freitag, 12.4.2002, eröffnete Dr. Adam C. Oellers in seinen Privaträumen im Frankenberger Viertel wieder eine kleine Kunstausstellung, um Kulturinteressierten der Region ein Forum zu Gesprächen und Kunstbetrachtungen zu bieten.
Wurden im letzten Jahr Bilder von Christoph Pöggeler gezeigt, so fertigte diesmal der Düsseldorfer Künstler Prof. Jörg Eberhard eine komplette Wandgestaltung (Malerei auf Papierbahnen) für das Wohnzimmer von Oellers an.
In seiner Malerei aus geometrischen Rasterformen und farbigen Silhouetten von Alltagsgegenständen sieht Eberhard eine direkte Verbindung von Kunst und Lebenswelt. Durch die Präsentation in einem benutzten Wohnraum und durch die künstlerische Einbindung des Mobiliars (Tisch, Tischdose, Klavier, TV-Gerät) wird diese Verbindung noch gesteigert.
Neben Alltagsgegenständen, Blumensträußen, Musikinstrumenten, Kommunikationsgeräten etc. erscheinen auch historische Objekte, z.B. Graburnen, Monstranzen oder aus Aachen die Domsäulen bzw. das Lotharkreuz.
Die Wandgestaltung bzw. die im Galeriegang ausgestellten kleinen Aquarelle von Jörg Eberhard sind bis auf weiteres auf Anfrage zu besichtigen (www.joerg-eberhard.de).
 


Prof. Jörg Eberhard (re) und Maria Oellers (links)

zurück
 

© Dr. Adam C. Oellers - Alle Rechte vorbehalten